Nordex baut Windparks mit knapp 29 Megawatt installierter Leistung

Windanlagenbauer Nordex will im bayerischen Hof zwölf Anlagen des Typs N117/2400 errichten. Das Investitionsvolumen des Projektes liegt bei geschätzten 29 Millionen Euro.

Hamburg - Der Windkraftanlagenbauer Nordex baut in Süddeutschland zwei neue Windparks. Die insgesamt zwölf Anlagen des Typs N117/2400 sollen bei Hof in Bayern gut 20 000 Haushalte mit Strom versorgen, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Auftraggeber ist die Regensburger Fronteris-Gruppe. Die
rund 140 Meter hohen Türme liefern rechnerisch eine installierte Leistung von knapp 29 Megawatt. Gemäß einer Faustformel beträgt das Investitionsvolumen je Megawatt Leistung für Windkraftanlagen an Land rund 1 Million Euro.

(dpa-AFX)