„Zusammen mit BELECTRIC realisieren wir in Borrentin den bislang größten Solarpark der Encavis AG in Deutschland. Unsere angeschlossene Erzeugungskapazität im Bundesgebiet wird sich nach der zeitnah erwarteten Fertigstellung auf insgesamt 677 MW erhöhen. Wir schätzen die hervorragende Zusammenarbeit mit BELECTRIC, die uns auf dem Weg zu den bis 2027 angestrebten 7 GW Erzeugungskapazität in Europa einen deutlichen Schritt voranbringt“,

kommentiert Mario Schirru, CIO/COO der Encavis, den Baubeginn.

Startschuss dieses Großprojektes war der gestrige feierliche Spatenstich, an dem neben ENCAVIS, BELECTRIC und weiteren Projektpartnern auch Peter Rabe, der Bürgermeister von Borrentin, sowie Vertreterinnen und Vertreter der Gemeinde und der Presse teilnahmen.

„Wir sind stolz, dass die ENCAVIS AG uns nach einigen Jahren der guten Zusammenarbeit nun als Partner für den Bau dieses spannenden Großprojektes ausgewählt hat. So unterstreichen wir einmal mehr unsere starke Präsenz in unserem Heimatmarkt Deutschland“,

erklärt Thorsten Blanke, Geschäftsführer von BELECTRIC.


Auf einer Fläche von umgerechnet 135 Fußballfeldern werden rund 200.000 Module installiert, die voraussichtlich ab September 2024 grünen Strom für Allego, ein führendes europaweites Ladenetzwerk für Elektrofahrzeuge, liefern werden. Die Lieferung des Stroms an Allego erfolgt auf der Basis eines 10-jährigen Stromabnahmevertrages (PPA).

Das Großprojekt stammt aus der Entwicklungspipeline mit dem Strategischen Entwicklungspartner PV PEG.

Der Solarpark Borrentin entsteht auf einer Fläche mit einer durchschnittlichen Bodenpunktzahl von 27,26 und somit auf einem Areal, das eine vergleichsweise geringe landwirtschaftliche Ertragsfähigkeit aufweist und somit nicht in Konkurrenz zu einer landwirtschaftlichen Nutzung steht. Erst ab Werten über 40 spricht man von gutem Ackerboden, ab Werten über 60 von sehr guter Qualität.

Mehr zur Investorenvereinbarung mit KKR

Quelle: Encavis

 


Passend zum Thema:

Webinar
PPAs im Praxis-Check | Rechtliche Rahmenbedingungen und Gestaltung von PPAs
WebSeminar
Machbarkeitsstudien für PV-Anlagen | Bestandsanalyse des geplanten Photovoltaikprojektes | Wirtschaftlichkeitsberechnung für PV-Anlagen