EnBW Energie-Baden Württemberg AG

Schelmenwasenstr. 15DE70567Stuttgart
Telefon:+49 (0)711 289 0
Kurzbeschreibung

Die EnBW, mit über 24.000 Mitarbeitern, setzt  bei Entwicklung, Erwerb, Bau, Betrieb, Direktvermarktung und Repowering auf Partnerschaften und stellt ihr Know-how auch Dritten zur Verfügung.

Unternehmensprofil

Kompetenter Partner mit Know-how für Dritte – auch im Ausland

Entwicklung, Erwerb, Bau, Betrieb, Direktvermarktung oder Repowering von

Windenergieanlagen aus einer Hand. 

Die installierte Leistung aus Erneuerbaren Energien der EnBW wird Ende 2025 bei 50 Prozent des Gesamtportfolios liegen. Das wirkt sich heute schon spürbar auf die Reduzierung der CO2- Emissionen aus, die EnBW bis 2030 halbieren will. Bis spätestens 2035 will das Unternehmen Klimaneutralität im Sinne des Pariser Abkommens erreichen.

Für den Bereich Windkraft - Offshore und Onshore – soll eine Kapazität von 4.000 MW Leistung erreicht werden.

Onshore hat die EnBW ihr Portfolio in ganz Deutschland derzeit auf über 550 MW ausgebaut. Die EnBW legt beim weiteren Ausbau einen Schwerpunkt auf das Thema Repowering.

Nach den Ostsee-Windparks EnBW Baltic 1 und Baltic 2 hat die EnBW im Januar 2020 hat in der Nordsee Deutschlands größtes Offshore-Projekt „EnBW Hohe See und Albatros“ mit zusammen 609 Megawatt Leistung in Betrieb genommen. In 2025 soll zudem der Offshore Windpark „He Dreiht“ mit einer Leistung von 900 Megawatt ohne staatliche Subventionen ans Netz gehen. Bei der Auktion zur Vergabe von Flächenrechten durch die britische „The Crown Estate“ hat die EnBW jetzt mit ihrem Partner bp mit Sitz in London die Zuschläge für zwei große Areale in der Irischen See erhalten, die als die hochwertigsten Flächen in der ersten Offshore-Wind Flächenauktion in England und Wales seit zehn Jahren eingeschätzt werden. Zwei Windparks sollen hier ab 2028 mit einer Leistung von insgesamt drei Gigawatt in Betrieb gehen.

Die EnBW ist auch weiterhin auf Wachstumskurs und setzt dabei auf das Kernland Deutschland, aber auch auf ausgewählte ausländische Märkte. Im Onshore-Bereich sind wir zum Beispiel über Ländergesellschaften in Frankreich und Schweden aktiv. Ebenfalls über Tochtergesellschaften sind wir Offshore in Großbritannien und in den USA und in Taiwan vertreten.


weitere Daten:
  • gegründet: 1997
  • Umsatz: 12,7 Mrd. Euro (6.2021)
  • Mitarbeiter: 24.894 (6.2021)