Siemens Gamesa Renewable Energy GmbH & Co. KG

Beim Strohhause 25DE20097Hamburg
Telefon:+49 (0)40 2889 8082
Ein Marktführer in den Erneuerbaren Energien
Kurzbeschreibung

Siemens Gamesa Renewable Energy bietet Onshore- und Offshore-Produkte sowie marktführende Wartungs- und Instandhaltungsleistungen, die Erneuerbare Energie bezahlbar und zuverlässig machen.

Unternehmensprofil

Siemens Gamesa Renewable Energy ist ein führendes Unternehmen der Windenergiebranche: Mit einer installierten Leistung von mehr als 105 GW weltweit, produzieren und installieren wir Windenergieanlagen im Onshore- und Offshore-Bereich. Zudem bieten wir eine Vielzahl an Serviceleistungen.

Als einer der wichtigsten Akteure und innovativen Pioniere im Bereich der Erneuerbaren Energien hat Siemens Gamesa Renewable Energy Projekte in mehr als 90 Ländern erfolgreich ausgeführt. Dazu beschäftigen wir rund 26.000 Mitarbeiter /-innen weltweit. Das breite Produktportfolio umfasst sowohl Onshore- als auch Offshore-Technologien sowie Wartungs- und Instandhaltungsleistungen. In Deutschland sind wir über die Gesellschaft Siemens Gamesa Renewable Energy GmbH & Co. KG in Hamburg vertreten. Vertriebsbüros finden Sie in Kiel, Bremen, Stuttgart, Leipzig und Berlin.

Onshore: maßgeschneiderte Lösungen für optimalen Ertrag

Siemens Gamesa bietet Ihnen ein umfangreiches Angebot an Onshore-Windturbinen für alle Windklassen und Standortbedingungen. Mit der Siemens Gamesa 5.X heben wir die Energiewende in neue Höhen. Die neue Plattform umfasst die Turbinenmodelle SG 5.8-155 und SG 5.8-170. Mit einer Nennleistung zwischen 5,8 und 6,6 MW und den niedrigsten Stromgestehungskosten am Markt setzen wir neue Maßstäbe. Beide Modelle bieten maximale Leistung bei starken, mittleren und schwachen Windverhältnissen. Der Rotor mit 170 Metern Durchmesser ist der größte im Onshore-Bereich. Dank hochflexiblem Design, das eine verbesserte Wertschöpfungskette ermöglicht, ist die Plattform für eine Vielzahl von Standorten geeignet. Für die neue Generation konnte erstmals nach dem Zusammenschluss von Siemens Wind Power und Gamesa das Beste von beiden Partnern vereint werden, um überragende Qualität und höchste Zuverlässigkeit im Betrieb zu garantieren.

In der Projektumsetzung sind wir ein starker und vertrauensvoller Partner, scheuen vor keiner Herausforderung zurück. Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir maßgeschneiderte Lösungen, um auch an anspruchsvollen Standorten rentable Windparks zu realisieren. Bei unserem bislang größten Projekt in Coesfeld beispielsweise setzen wir mit der Max Bögl Wind AG und SL Naturenergie auf eine neue Form der Zusammenarbeit. Durch die Erbringung von Eigenleistung bei Einkauf und Installation durch den Projektentwickler werden Kosten gesenkt und der Ertrag optimiert.

Dienstleistungen: digitale Kostensenker bei Wartung und Betrieb

Um Produktionsausfälle durch Wartungseinsätze zu reduzieren, setzen wir auf digitale Lösungen: Dank Ferndiagnose und Algorithmen basierter Betriebsoptimierung bieten Ihnen unsere Dienstleistungen das entscheidende Plus an Wirtschaftlichkeit für Ihre Onshore- und Offshore-Flotte. Dazu kommen neueste digitale Technologien wie die Rotorblattanalyse mittels Drohnen oder Neuerungen wie unsere Smart Aviation Lights zur bedarfsgerechten Nachtkennzeichnung nach aktueller Gesetzeslage.

Im Januar 2020 haben wir das europäische Servicegeschäft von Senvion übernommen und unser Knowhow erweitert, Service für Turbinen unabhängig vom Hersteller anzubieten. Mit weltweit mehr als 10 GW gewarteter Leistung gehören wir zu den Marktführern im Multibrand-Service.

Wir arbeiten kontinuierlich daran, unser Serviceangebot durch innovative und kreative Lösungen zu verbessern. Als verlässlicher Partner ist es uns auch in der gesamten Corona-Zeit gelungen, unseren erstklassigen Service aufrecht zu erhalten und damit die Verfügbarkeit Ihres Windparks zu maximieren.

Heiße Steine als second life Option für Kohlekraftwerke

Im Hamburger Hafen läuft seit einem Jahr unser Elektrothermischer Energiespeicher (ETES). Er bietet eine Vielzahl an Nutzungsmöglichkeiten, um Energieerzeugung und Verbrauch zu entkoppeln. Er kann den Ertrag von Windparks optimieren, indem er sie unabhängiger vom Börsenstrompreis macht. Er kann Hochtemperaturwärme für industrielle Prozesse liefern und  Kohlekraftwerke in CO2-freie Energiespeicherkraftwerke verwandeln, indem er den Kohlekessel ersetzt und seine Energie in den Dampfkreislauf einspeist.

weitere Daten:
  • gegründet: 1976
  • Umsatz: 10,2 Mrd. €
  • Mitarbeiter: 26.000