eno energy schließt Verkauf von weiteren Windparks ab

eno energy hat in diesem Monat erfolgreich zwei weitere Windparks mit insgesamt 23 MW installierter Kapazität veräußert. Zusammen werden die aktuell im Bau befindlichen Projekte zukünftig etwa 18.000 Haushalte mit erneuerbarem Strom versorgen. Als Generalübernehmer zeichnet sich eno energy verantwortlich für die Projektierung, Finanzierung, Turbinenlieferung und EPC - Realisierung. Der Netzanschluss der beiden, in Westmecklenburg gelegenen Windparks, erfolgt über ein ebenfalls von der eno energy errichtetes 80 MVA Umspannwerk an die 110 kV Hochspannungsebene. Zur Sicherung des stabilen Betriebs übernimmt die eno energy zudem die Betreuung der Windparks im Rahmen langfristiger Betriebsführungs- und Wartungsverträge.

Mit diesen beiden Projekten hat die eno energy Gruppe in diesem Jahr insgesamt neun baureife Projekte mit einer Gesamtkapazität von 87,35 MW erfolgreich finanziert und an einen langfristigen Investor veräußert.

Quelle: www.eno-energy.com