Ostafrika-Regionalmarkt mit mehr als 300 Millionen Menschen

Auch in Ostafrika bringt die Coronapandemie die märkte in Schwierigkeiten. Doch ähnlich wie in Europa führten die Lockdowns zu einer starken Nutzung digitaler Kommunikationsplattformen. Dies dürfte die Digitalisierung voranschreiten lassen und somit auch die Geschäftschancen weiter verändern.