Faktencheck: Balsaholz in Rotorblättern von Windenergieanlagen

Der Balsabaum ist eine unkomplizierte, schnellwachsende und nicht bedrohte Pflanzenart, die in Südamerika beheimatet ist. Balsaholz wird u. a. für den Bau von Rotorblättern von Windenergieanlagen genutzt. Für ein durchschnittliches Rotorblatt werden rund 5 – 6 m³ Balsaholz benötigt, was 1-3 Prozent des Endgewichts entspricht.