100% erneuerbare Energie für Deutschland unter besonderer Berücksichtigung von Dezentralität und räumlicher Verbrauchsnähe

Die Analyse beruht auf dem Energiesystemmodell AnyMOD, welches für eine gegebene Energienachfrage einen kostenminimalen Erzeugungsmix ermittelt. Das Modell verfügt über eine stündliche Auflösung für die Strom- und eine 4-stündige Auflösung für die Wärmeversorgung und den Verkehrssektor sowie eine tägliche Auflösung für den Gassektor. Die gewählte räumliche Abdeckung umfasst Deutschland auf Ebene von 38 Regionen („NUTS-2“ Zonen, d.h. Basisregionen für regionalpolitische Maßnahmen) und berücksichtigt darüber hinaus die Einbindung Deutschlands in das gesamteuropäische Energiesystem.