HYTORC (Barbarino & Kilp GmbH)

Justus-von-Liebig-Ring 17DE82152Krailling
Telefon:+49 (0) 89 230 999 0
Internet:www.hytorc.de
HYTORC - Verschraubungstechnik für die Industrie
Kurzbeschreibung

HYTORC's mobile, digitale, prozesssichere und baustellentaugliche Hochmoment-Verschraubungstechnologie (M16 bis M100) steht für nachhaltige Kostenersparnis und Qualitätssteigerung in der Windkraft.

Unternehmensprofil

Schraubverbindungen sind die wichtigsten trennbaren Verbindungen in der Windindustrie. Als führender Hersteller von Verschraubungstechnik entwickeln wir immer performantere Werkzeuge und Schraubprozesse, um Effizienz, Rentabilität, Sicherheit und Qualität unserer Kunden weltweit zu steigern.

Windkraftanlagen werden heutzutage in Größen konstruiert, die noch vor wenigen Jahren undenkbar gewesen wären. Regelmäßige Inspektionen und Wartungen sind bei WEA notwendig um kostenintensive Anlagenausfälle zu vermeiden als auch um die Betriebsfähigkeit zu gewährleisten. Auch Schraubverbindungen (SV) sind dahingehend zu prüfen, ob unzulässige Veränderungen gegenüber der genehmigten Ausführung vorliegen.

Digitalisierte, mobile und prozesssichere Verschraubung sicherheitskritischer Schraubverbindungen in der Windkraftindustrie helfen dabei Betriebskosten durch größere Inspektionsintervalle zu reduzieren, kostenintensive Kontrollen zu verringern, oder ein Austausch kompletter Schrauben-Garnituren zu verhindern. Die Arbeits- und Anlagensicherheit sowie die Betriebskosten von WEA können dadurch deutlich optimiert werden. 

EcoPUMP mit Eco2TOUCH-Steuerung: Mobile, prozesssichere, automatisierte Verschraubung, Bewertung und Dokumentation für alle sicherheitsrelevanten Schraubverbindungen von 60 Nm bis 195.000 Nm mit folgenden Methoden:

  • DGA: Drehmomentgesteuertes Anziehen
  • DGD: Drehmomentgesteuertes, drehwinkelüberwachtes Anziehen
  • DGS: Drehmomentgesteuertes, streckgrenzüberwachtes Anziehen
  • DDW: Drehmoment-drehwinkelgesteuertes Anziehen 
  • SGA: Streckpunktgesteuertes Anziehen
  • SGD: streckgrenzgesteuertes,  drehwinkelüberwachtes Anziehen
  • EXT: Extern gesteuertes Anziehen über beliebige Messsensoren mit Standard Industrieschnittstelle
  • ANA: Analysetool zur Kontrolle des Weiterdrehwinkels bei drehmomentgesteuert angezogenen Schrauben mit Drehwinkelsensor
  • SEQ:Sequenzer-Verkettung aller genannten Montageverfahren in beliebiger Reihenfolge
  • SPSK: Schraubprozessstatistik

Mehr Informationen unter: https://www.hytorc.de/anziehverfahren