12+ Zwölf ergänzende Maßnahmen für das Wind-an-Land-Gesetz

Die dena stellt mit dem vorliegenden Impulspapier zwölf ergänzende Maßnahmen vor, die sich mit einem vergleichsweise geringen administrativen Aufwand umsetzen lassen, derzeit aber kaum im Zentrum der Diskussion stehen. Sie betreffen Optimierungen von Genehmigungs- und Umsetzungsprozessen, Anpassungen im Ausschreibungssystem und in der Stromvermarktung, die Schaffung resilienter Wertschöpfungsketten sowie die Ertragsoptimierung bestehender Anlagen.