Siemens AG

Gleiwitzer Str. 555DE90475Nürnberg
Telefon:(0911) 895 - 3019
Das Maximum aus Wind herausholen
Kurzbeschreibung

Das Maximum aus Wind herausholen. Höchste Performance und Effizienz für Windenergieanlagen und Windparks mit Wind-Equipment von Siemens.

Unternehmensprofil
Mit aufeinander abgestimmten Komponenten, konsequenter Digitalisierung und umfassender Beratung sind wir der Partner der Windbranche. Ob in Windturbinen oder in Windparks – unser Angebot sorgt für zuverlässige, hoch verfügbare Lösungen und unterstützt Sie bei der raschen Einführung marktreifer Innovationen.

Digital Enterprise @ Wind

Die ganzheitlichen digitalen Lösungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette einer Windturbine sind auf die Anforderungen unserer Kunden ausgerichtet. Die Vorteile für unsere Kunden sind höhere Effizienz beim Engineering, kürzeres Time to Market und Reduktion von Aufwand und Unwägbarkeiten durch die virtuelle Inbetriebnahme mit SimCenter und PLCSIM Advanced. Auch ergeben sich mit der Digitalisierung völlig neue Perspektiven aus dem Zusammenspiel von SIPLUS CMS und MindSphere. Die leistungsstarke Cloud-Plattform ermöglicht die ebenso einfache wie effiziente Speicherung und Analyse großer Datenmengen. Cyber Security Standards der Datenverschlüsselung und sicherer Zugriffsverwaltung weltweit sind für uns selbstverständlich.

Verfügbarkeit optimieren

Grundlage Ihres Erfolgs ist die optimale Verfügbarkeit der Windkraftanlagen. Deshalb bieten wir Ihnen tausendfach bewährte Produkte und Systeme, die eine durchgängige Kommunikation über alle Ebenen ermöglichen und Ihnen die volle Kontrolle über die Anlage von der Fernüberwachung jeder einzelnen Turbine in der Leitstelle bis hin zum Condition Monitoring einzelner Systeme gibt. Durch präventive Wartung können so reparaturbedingte Stillstandszeiten minimiert und Wartungseinsätze gezielt geplant werden. Zudem gewährleistet integrierte Schutztechnik, zum Beispiel bei extremen Wetterverhältnissen, Sicherheit vor Überlast und sichert die Investition.

Effizienz maximieren

Unsere standardisierten Komponenten und abgestimmten Systeme lassen sich optimal kombinieren, dass ihre jeweilige Spezifikation passgenau erfüllt wird. Die effiziente Zusammenarbeit unserer Komponenten stellen wir durch umfassende Systemtests der Hard- und Software bereits im Vorfeld sicher und sorgen für einen optimalen Energieertrag.

Cost of Energy minimieren

Im Wettbewerb auf dem Windenergiemarkt zählt vor allem eines: niedrigste Erzeugungskosten – Cost of Energy (CoE). Und die wiederum erfordern höchst effiziente Windturbinen, die problemlos und ohne Störung funktionieren. Windturbinen mit leistungsfähigen, zuverlässigen Komponenten, nahtlos integriert und mit optimaler Verfügbarkeit. Die Digitalisierung leistet dazu wertvolle Unterstützung.

Time to Market verkürzen

Mit unseren intelligenten Softwarelösungen für Virtual Prototyping und Virtual Testing entwickeln Sie neue Windturbinen kostengünstiger und schneller – bis zur Marktreife. Praktische Tools unterstützen Sie bei der Planung und erleichtern und beschleunigen das Engineering. Auch die Inbetriebnahme geht schneller, sicherer und preiswerter – dank aufeinander abgestimmter Komponenten und einem einfachen Handling. Der digitale Zwilling entlang der gesamten Wertschöpfungskette ist hier der Key Faktor.

Investitionssicherheit über den gesamten Lebenszyklus

Für hohe Investitionssicherheit sorgen genormte Baureihen, hohe Anschlusskompatibilität und ausführliche Systemtests, aber auch die bewährte Industriequalität aller Komponenten. Als Weltmarktführer in der Automatisierungstechnik können wir dank unserer Erfahrung zudem höchste Produkt- und Fertigungsqualität sicherstellen und anhand branchenüblicher Zertifikate belegen. Sollte doch einmal Ersatzteilbedarf entstehen: Hohe Abwärtskompatibilität und eine langfristige, globale Ersatzteilverfügbarkeit unterstützen einen schnellen Austausch und Wiederanlauf. Setzen Sie auf unsere Standardprodukte. Siemens hat Servicestützpunkte überall auf der Welt, damit Sie im Störfall nicht alleine sind.

weitere Daten:
  • gegründet: 1847
  • Mitarbeiter: 351.000