TOTAL Deutschland GmbH

Jean-Monnet-Str. 2DE10557Berlin
Telefon:+49 (0)30 202 76 787
Fax:+49 (0)30 202 77 96 634
Committed to Better Energy
Kurzbeschreibung

TOTAL gehört zu den weltweit führenden Anbietern im Industriesegment und deckt nahezu alle Anwendungsbereiche für hochspezialisierte Schmierstoffe, Fette und Spezialitäten ab.

Unternehmensprofil

Als wichtiger Akteur im Energiesektor arbeitet die Total Gruppe bereits seit vielen Jahren daran, die mit deren Aktivitäten verbundenen Treibhausgasemissionen wirksam zu reduzieren.

Gleichermaßen ist es dem Unternehmen daran gelegen, proaktiv in Zusammenarbeit mit der Industrie und der internationalen Gemeinschaft, Lösungen für die Herausforderungen und Probleme von morgen, zu finden.

TOTAL ALS PRODUZENT VON WINDENERGIE 

Mit der Tochtergesellschaft Total Eren (26,9 % Beteiligung) verfügt die Gruppe über ein vielfältiges Netz an Anlagen in den Bereichen Wind-, Solar- und Wasserenergie, das sich über Asien, Afrika und Lateinamerika erstreckt. Somit kann der Energiekonzern Projekte in Regionen aufbauen, in denen erneuerbare Energien eine besonders geeignete und auch tragfähige Lösung zur Deckung des wachsenden Energiebedarfs darstellen. Dank der einzigartigen Erfolgsbilanz bei der Entwicklung neuer Projekte und neuer geografischer Standorte besitzt Total Eren heute über 3.300 MW* an Anlagen für die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energiequellen, wovon die installierte Kapazität aus Windenergie 795,5 MW brutto beträgt. Aktuell werden zudem Projekte mit 2.000 MW* (Anteil Windenergie: 610,7 MW auf über fünf Kontinenten entwickelt und realisiert.

Der Energiekonzern verfolgt konsequent die Entwicklung eines Portfolios kohlenstoffarmer Stromgeschäfte mit dem Ziel, bis 2040 15 bis 20 % des Gesamtumsatzes daraus zu erzielen. Im Bereich der Windenergie hat die Total Gruppe bereits durch seine Tochtergesellschaft Total Quadran und der Beteiligung an Total Eren eine Gesamtkapazität von 1,4 GW* (installierte Leistung). Die Kapazitäten zur Erzeugung von Windenergie werden weiterhin verstärkt ausgebaut – aktuell werden Windenergieprojekte mit 2,5 GW* entwickelt und realisiert (*Stand: Ende 2019).

TOTAL ALS SCHMIERSTOFFANBIETER FÜR DIE WINDENERGIE

Heute bemühen sich sowohl Windkraftanlagenhersteller als auch Windparkbesitzer Ausrüstungs- und Betriebskosten zu senken. Diese Entwicklung wirkt sich auch auf die eingesetzten Schmierstoffe aus. Die immer leistungsfähigeren Windturbinen verlangen neuste, leistungsstarke Schmierstoffe, die einer hohen Belastung standhalten und lange Wechselintervalle möglich machen, um somit die Kosten im Servicebereich zu reduzieren.

Total ist für die Windbranche ein zuverlässiger Partner und bietet für Windkraftanlagen eine komplette Palette an Schmierstoffen, von Getriebeölen bis hin zu Fetten und Hydraulikölen, die von den wichtigsten Herstellern freigegeben sind. Ein kundenorientierter Service unterstützt darüber hinaus die Energieeffizienz von Windkraftturbinen zu maximieren, unplanmäßigen Stillstand zu vermeiden und Wartungskosten zu senken. 

Windkonzept Plus von Total 

Total hat sich der Aufgabe verschrieben, eine ganzheitliche Betrachtung bezüglich der Entwicklung im Bereich der erneuerbaren Energien vorzunehmen und kontinuierlich zu verbessern. Das Windkonzept Plus basiert dabei auf drei wichtigen, korrelierenden Säulen:

  • Innovation und Spezialisierung. Total möchte nicht nur Innovationen in Form von neuen Schmierstoffen für Industriekunden vorantreiben, sondern dabei auch das Potenzial einer neuen Entwicklung in vollem Maße nutzen.
  • Kundenzufriedenheit. Total liefert hochwertige Schmierstoffe und legt ebenso viel Wert auf einen ausgezeichneten Service. Total Kunden profitieren von einer professionellen Beratung durch kompetente Anwendungstechniker und wertsteigernden Dienstleistungen, die unter anderem die Rationalisierung und Organisation der Schmiertätigkeiten, Instandhaltungen, Laboranalysen von Betriebsstoffen sowie Schmierstoff-Schulungen von Mitarbeitern beinhalten.
  • Hochleistungsprodukte mit langer Lebensdauer. Als hervorragendes Beispiel kann hier das Hochleistungsgetriebeöl CARTER WT 320 genannt werden, welches eine Verlängerung der Wechselintervalle von bis zu 10 Jahren gewährleistet. Das PAO basierte Produkt überzeugt mit einem ausgezeichneten Schutz der Zahnräder vor Mikropitting. Aufgrund des hohen Viskositätsindexes ergibt sich ein verbessertes Verhalten bei extrem niedrigen Temperaturen und reduziert gezielt Stillstandzeiten der Windkraftanlage. 
Ölüberwachung durch ANAC Wind 

Total hat in allen Bereichen mehr als 40 Jahre Erfahrung in der Ölanalyse und stellt darüber hinaus die Überwachung von etwa 500.000 Komponenten sicher.

Der einwandfreie Betrieb einer Windkraftanlage steht stark in Abhängigkeit zur Leistung des Untersetzungsgetriebes. Aufgrund der strengen Betriebsbedingungen erfordern diese Getriebe eine spezielle Überwachung.

Mit ANAC Wind bietet Total für Windbetreiber eine Möglichkeit, die Eigenschaften des Öls zu überwachen und die Herkunft eines mögliches Schadstoffes zu ermitteln. ANAC Wind ist eine Unterstützung für die Wartungsstrategie: So werden Ölwechselintervalle optimiert und Stillstände sowie daraus entstehende Wartungskosten reduziert. Zudem kann die Planung der Wartungsoperationen der Windkraftanlagen besser erfolgen.

weitere Daten:
  • gegründet: 1955
  • Umsatz: 15 Mrd. €
  • Mitarbeiter: 4.000