Wieland Electric GmbH

Brennerstraße 10-14DE96052Bamberg
Telefon:+49 (0) 951 9324 - 0
Fax:+49 (0) 951 9324 - 198
Sichere Lösungen für den Windturm - vom Engineering bis zum Service
Kurzbeschreibung

Als Experte im Bereich LED-Beleuchtung unterstützen wir Turmbauer, WEA-Hersteller und Windparkbetreiber bei der Planung und Realisierung  von Windenergieanlagen.

Unternehmensprofil

Wieland Electric unterstützt Hersteller von Windenergieanlagen, Turmbauer und Windparkbetreiber mit ausgereiften Produkten und maßgeschneiderten Konzepten für die Licht- und Energieverteilung im Turm. 

Durch die Steckbarkeit und den modularen Aufbau der Systemkomponenten lassen sich äußerst kurze Planungs- und Installationszeiten, flexible Montagemöglichkeiten und höchste Verfügbarkeit erzielen.

Für eine zuverlässige Turmbeleuchtung bietet Wieland Electric robuste und wartungsarme LED-Leuchten als Plug & Play-Komponenten, die sich im Zuge eines durchdachten Befestigungssystems schnell und effizient montieren lassen. Eine werkzeuglose Befestigung ist mit Schnellmontageplatten am Gitterkabelkanal oder in Stahltürmen mit Magneten direkt an der Turmwand möglich. Im Falle eines Stromausfalls versorgt eine batteriegepufferte USV die Beleuchtung mit Energie und gewährleistet einen sicheren Abstieg des Personals. 

Mit dem Flachleitungssystem Podis® und dem Rundleitungssystem RST® stehen zwei innovative Lösungen für eine flexible Infrastrukturverkabelung zur Verfügung. Ob Beleuchtung, Wartungssteckdosen, Schaltschrank oder Servicelift-Lift – alle Komponenten der Windenergieanlage lassen sich bereits im Werk oder auf der Baustelle schnell, sicher und fehlerfrei zusammenstecken. So können Installationszeiten um bis zu 70 % reduziert werden. 

Um Anlagenausfälle zu vermeiden, kommt es auf eine sichere Datenkommunikation und zuverlässige Steuerungstechnik an. Eine Datenübertragung auch über weite Strecken gelingt mittels robuster Switches, die mit Glasfaserkonverter erweiterbar sind. Darüber hinaus sorgen zuverlässige IoT- und Fernwartungskomponenten für eine sichere Kommunikationsverbindung der Anlage und machen Service-Einsätze besser planbar.


weitere Daten:
  • gegründet: 1910