Leitfaden zum Messen und Schätzen bei EEG-Umlagepflichten

Der vorliegende Leitfaden setzt die gesetzlichen Regelungen zum Messen und Schätzen von Stromverbräuchen gemäß §§ 62a und 62b EEG 2017 in Handlungsmöglichkeiten für die Praxis um. Die Bundesnetzagentur hat die im Dialog mit Unternehmen und Verbänden dargelegten Wünsche nach Klarstellung und praktischen Beispielen aufgegriffen und deshalb den Leitfaden gegenüber der Konsultationsfassung vom Juli 2019 deutlich ausgeweitet.