„Die Windenergie leistet mitten in den Verwerfungen der COVID-19-Pandemie einen starken Beitrag der Stabilität. Der durch die Branche erarbeitete Anstieg der Genehmigungszahlen und die mit der heute vorgelegten EEG-Novelle wieder sichtbaren Perspektiven zeigen, dass der deutsche Markt seine Rolle zurückfinden kann.

Die WindEnergy Hamburg war und ist unser Schaufenster in die Welt. Zugleich ist hier der internationale Treffpunkt der weltweit dynamisch wachsenden Branche. Jetzt einen digitalen Aufschlag zu organisieren, wird die WindEnergy Hamburg als die Innovationsplattform der Windindustrie stärken. Wir unterstützen das durch die Messe Hamburg und WindEurope angekündigte globale Digitalevent WindEnergy Hamburg 2020 und freuen uns auf einen starken und sichtbaren Auftritt der Branche.“

20200917_BWE_Stellungnahmen_EEG_2021_RefE.pdf
Am 14.09.2020 übermittelte das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) den Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes und ...