UKB erhält Zertifizierung für Windparkmanagement

Der Betriebsführer hat im Februar 2019 für seine kaufmännische und technische Betriebsführung von Windparks und Umspannwerken die Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2015 erhalten.

„Wir haben in den vergangenen Jahren unsere Arbeitsprozesse festgelegt und vereinheitlicht, sodass wir unseren Kunden stets einen qualitativ hohen Standard bieten können. Dies wurde uns nun durch einen namenhaften Zertifizierer bestätigt“, erklärt Geschäftsführer Thorsten Wiegers.

Das Zertifikat ist zunächst für drei Jahre gültig. Innerhalb des Gültigkeitszeitraums finden jedoch weiterhin jährliche Überprüfungen der implementierten Prozesse in sogenannten Überwachungsaudits statt. „So können wir nur noch besser werden“, bestätigt Wiegers. Nach drei Jahren wird sich UKB einer erneuten Auditierung unterziehen und eine RE-Zertifizierung anstreben.

Iso 9001:2015 ist die national und international am weitesten verbreitete Norm im Qualitätsmanagement. Dabei wird die Einhaltung definierter Qualitätsstandards sowie ein fortlaufender Verbesserungsprozess überprüft und dokumentiert.

Quelle: www.ukb-meissen.de