Senvion unterschreibt bedingten Vertrag für 275 MW in den USA

Dritter Großauftrag für 4.2M140-Turbine innerhalb von einem Monat

Senvion hat Verträge für die Lieferung und Inbetriebnahme von Windenergieanlagen mit einer installierten Kapazität von 275 Megawatt (MW) für das TG East Wind Project von Taaleri Energia Ltd. unterzeichnet. NorthRenew wird das Projekt gemeinsam mit Taaleri entwickeln. Das Projekt umfasst 58 Senvion 4.2M140 Turbinen mit einer Nabenhöhe von 110 Metern sowie zehn Senvion 3.2M114 Turbinen mit einer Nabenhöhe von 93 Metern. Die Inbetriebnahme ist für Anfang 2020 geplant. Ein umfangreicher Service- und Wartungsvertrag mit einer Laufzeit von 25 Jahren ist Teil der Vereinbarung.

Das TG East Wind Project befindet sich in Knox County, Texas, und wird jährlich mehr als 1 Million Megawattstunden (MWh) Strom produzieren. Das Projekt erhält sogenannte Production Tax Credits (PTC), Steuergutschriften der Bundesstaaten. Zudem profitiert die regionale Wirtschaft durch die Schaffung zusätzlicher Arbeitsplätze und Steuermehreinnahmen.

"Wir freuen uns über das neue Projekt in den USA und den weiteren Vertragsabschluss für die neue 4.2M140-Turbine. Die geringen Stromgestehungskosten der Anlage waren für Taaleri und NorthRenew der entscheidende Faktor und wir sind froh, dass wir sie bei der Umsetzung des Projekts unterstützen können", sagt David Hardy, Executive Director und Chief Sales Officer von Senvion.

"Wir freuen uns, mit Taaleri und NorthRenew für das Projekt TG East zusammenzuarbeiten. Unsere 4.2M140-Turbine maximiert den Ertrag und schafft langfristige Geschäftssicherheit für die Investitionen unserer Kunden. Unser 25-jähriger Full-Service- und Wartungsvertrag ist ein Beweis dafür", ergänzt Lance Marram, CEO von Senvion North America.

"Das TG East Wind Project erweitert die globale Präsenz von Taaleri auf dem nordamerikanischen Markt und ist eine schöne Ergänzung unseres Portfolios. Das Projekt ist hervorragend geeignet, um gemeinsam mit unseren Partnern Senvion und NorthRenew den kommerziellen Betrieb umzusetzen", erklärt Don Curry, Vorsitzender von Taaleri Energia Ltd. North America.

"Aufgrund des außergewöhnlichen Teams konnten wir dieses besondere Projekt erfolgreich gestalten. Wir freuen uns auf die weitere Umsetzung des Projekts, das darauf, den erfolgreichen Abschluss des Projekts fortzusetzen, das eine der größten Turbinen in Nordamerika umfasst", sagt Garth Klimchuk, Managing Partner von NorthRenew.

Quelle: www.senvion.com