energy consult Prüfgesellschaft GmbH als BWE-Sachverständiger anerkannt

Bild: energy consult

Die energy consult Prüfgesellschaft GmbH sorgt für einen technisch einwandfreien, sicheren Betrieb von Windenergieanlagen.

Aktuell wird dies durch die Aufnahme zum „Anerkannten Mitglied“ im Sachverständigenbeirat des Bundesverbandes WindEnergie e. V. (BWE) mit der Berechtigung zur Durchführung von Wiederkehrenden Prüfungen bestätigt. Damit erkennt der Sachverständigenbeirat die hohe Kompetenz des Unternehmens in diesem Bereich an.

Die Prüfgesellschaft führt Prüfungen unabhängig von Herstellern oder Betreibern durch. Durch die Anerkennung verpflichtet sich das Husumer Unternehmen zusätzlich, festgelegte Berufsregeln und Qualitätsstandards einzuhalten. „Für uns ist die Kennzeichnung als BWE-Sachverständiger der nächste logische Schritt“, erklärt Malte Mehrtens, Geschäftsführer der energy consult Prüfgesellschaft. „Höchsten Qualitätsanforderungen zu entsprechen oder zukünftig sogar neue Standards zu definieren ist unser Anspruch und unsere Motivation.“

Die Wiederkehrende Prüfung dient der Überprüfung der Maschine der WEA, der Sicherheitseinrichtungen sowie der Standsicherheit der Windenergieanlage (WEA) und gliedert sich in Teilbereiche: Maschine, Rotorblätter und die Tragstrukturen (Turm und zugängliche Bereiche des Fundamentes). Dies ist von besonderer Bedeutung, weil durch die gestiegene Größe der Anlagen Themen wie technische Anlagensicherheit und Standsicherheit mehr in den Fokus rücken.

„Da unsere Mitarbeiter seit vielen Jahren in der Branche tätig sind, verfügen sie über ein umfangreiches technisches Fachwissen zu diversen Anlagetypen“, erklärt Henning Wegner, kaufmännischer Geschäftsführer der energy consult Prüfgesellschaft. „Die Anerkennung als BWE-Sachverständiger belegt das und ermöglicht uns, unsere Kunden zukünftig noch umfangreicher zu betreuen und deren Anlagen noch sicherer zu machen.“

Quelle: https://w3.windmesse.de