Condition Monitoring Systeme

Bachmann Monitoring GmbH Fritz-Bolland-Str. 7 07407 Rudolstadt Deutschland Telefon: +49 (0)3672 3186-0 Fax: +49 (0)3672 3186-200 E-Mail: vertrieb-monitoring@bachmann.info Internet:

  • Unternehmensprofil
  • Kurzbeschreibung

Die Kernkompetenz der Bachmann Monitoring GmbH, Messung und Analyse von Schwingungen, ermöglicht es, Onshore- und Offshore-WEA bis ins Detail zu überwachen. Der seit 1998 am Technologiestandort Jena/Rudolstadt ansässige, vom Germanischen Lloyd zertifizierte Monitoring-Experte ist seit 2011 Tochter der österreichischen Bachmann electronic GmbH in Feldkirch.

Intelligente Lösungen: Der zertifizierte Remote Monitoring Service bildet die Basis für die effiziente Überwachung von dezentralen Anlagen. Das frühzeitige Erkennen und lokalisieren von Schwachstellen sichert den Betrieb der Anlagen und steigert nachhaltig die Erträge. Die körperschallbasierte Zustandsüberwachung kann von Diagnosefunktionen wie Rotorblatt- und Bauwerksüberwachung sowie dem Erstellen von Schwingungsgutachten für die Windindustrie komplettiert werden.

Bachmann bietet sowohl steuerungsintegrierte Condition-Monitoring-Lösungen als auch typunabhängige (stand alone) CMS an. Diese CM-Systeme ermöglichen beispielsweise auch das sichere Überwachen des Rotorlagers.

Als Weltneuheit wurde zusätzlich das vollständig steuerungsintegrierte CM-System „Omega Guard" 2012 vom Germanischen Lloyd zertifiziert. Diese Zertifizierung bildet bisher eine Alleinstellung am Markt. Alle CMS von Bachmann erfüllen u. a. die internationalen Standards, beispielsweise der IEC 61400-25-6. Die Kompatibilität der Informationsmodelle sowie der Informationsaustausch sind stets garantiert. Eine weitreichende CMS-Einbindung in vorhandene Netzwerkstrukturen und Leitstandssysteme ist möglich.

International: Aktuell überwacht Bachmann von ca. 9.000 ausgerüsteten WEA ca. 6.000 On- und Offshore weltweit. Das Portfolio umfasst 25 verschiedene WEA-Hersteller mit ca. 79 verschiedenen WEA-Typen von 600 kW - 8 MW.

Bachmann Monitoring mit Sitz in Rudolstadt (Thüringen, Deutschland) wurde 1998 unter dem Namen µ-Sen gegründet und entwickelte das weltweit erste steuerungsintegrierte Condition Monitoring System für Windenergieanlagen.

Bislang wurden rund 9.000 dieser Systeme installiert. Ein Team spezialisierter Datenanalysten überwacht den Zustand von rund 6.000 Anlagen und erkennet frühzeitig komplexe Fehlermuster. Zu den Kunden zählen Betriebsführungsgesellschaften, Energieversorgern und Anlagenhersteller. Bachmann Monitoring ist Teil der Unternehmensgruppe der Bachmann electronic. Diese bietet komplette Systemlösungen im Bereich der Automatisierungstechnik.

Das Unternehmen ist die Nummer 1 in der Automatisierung von Windkraftanlagen mit über 100.000 installierten Systemen und einem Marktanteil von über 50 Prozent

zurück zur Liste

Anfahrt


Kontakt