Windenergieanlagen (> 100 kW)

Vestas Central Europe Christoph-Probst-Weg 1-2 20251 Hamburg Deutschland Tel: +49 (0)40 46778-5000 E-Mail: vestas-centraleurope@vestas.com Internet:

  • Unternehmenspräsentation
  • Beschreibung

Weltmarktführer Vestas - Fokus auf effizienter Technologie und Senkung der Stromgestehungskosten

Vestas ist seit 1986 im deutschen Markt tätig und hat hier bis heute mehr als 7.000 Windenergieanlagen mit einer Gesamtkapazität von mehr als 10 GW installiert. Das Unternehmen ist mit seiner gesamten Wertschöpfungskette vertreten; angefangen bei R&D, über Produktionsstätten, Vertriebsstandorte, ein einzigartiges Servicenetz bis hin zu unserem Hauptsitz der Geschäftseinheit Vestas Central Europe. Vestas beschäftigt rund 1.900 Mitarbeiter in Deutschland.

Vestas’ Fokus auf konstanter technologischer Weiterentwicklung erhöht die Produktivität der Windenergieanlagen und senkt zugleich die Stromgestehungskosten. Ziel ist es, die optimale Anlage für jeden Standort zu entwickeln. So stellte Vestas im Herbst vergangenen Jahres die neue V136-3.45 MW Anlage vor - eine weitere Anlagenvariante der 3 MW Plattform. Die V136-3.45 MW setzt neue Standards in der effizienten Nutzung von Schwachwindstandorten. Durch die Kombination von Vestas‘ größtem Onshore Rotordurchmesser, innovativen Turmtechnologien und unserem ausgefeilten Blattdesign, bietet die Anlage einen bis zu 10% höheren Jahresenergieertrag im Vergleich zu der V126-3.3 MW, während gleichzeitig die Stromgestehungskosten und die Schallemission in Relation zu derzeitigen Designs reduziert werden. Die V136-3.45 MW ist Vestas‘ Antwort auf das kommende Ausschreibungssystem in Deutschland in 2017.

Perfekte Kombination von effizienter Anlagentechnologie, innovativen Turmkonzepten und flexiblen Serviceangeboten
Als nächsten konsequenten Schritt in der Weiterentwicklung der erfolgreichen 3 MW Plattform, hat Vestas dem deutschen Markt im November vergangenen Jahres den neuen 166 Meter Turm vorgestellt. Die Erstinstallation des Turms ist für Anfang 2017 in Deutschland geplant und die Zertifizierung erwarten wir im ersten Halbjahr 2016. Vestas ist am Markt der einzige Anlagenhersteller, der in diesen Nabenhöhen ein  Turmkonzept in Vollstahl anbietet und so den Kunden - auch in diesen Nabenhöhen – alle Vorteile eines Stahlturmkonzeptes bietet. Das LDST-Turmkonzept (Large Diameter Steel Tower) bietet gegenüber einem Hybridkonzept entscheidende Vorteile wie die Gewichtsreduktion des Turmes, ein effektives Transportkonzept, eine kurze Errichtungszeit und niedrige Rückbaukosten.  Dieses Turmkonzept wurde speziell im Hinblick auf hohe Nabenhöhen entwickelt. Im Schwachwindbereich bilden die V126-3.3 MW und der LDST-Turm die perfekte Kombination, um die Wirtschaftlichkeit unserer Kundenprojekte zu steigern. Als lebenslanger, flottenweiter und auch herstellerübergreifender Servicepartner mit Fokus auf Sicherheit, Qualität und Ertragsoptimierung, bietet Vestas seinen Kunden flexible Servicedienstleistungen, welche die Sicherheit der Investition in Wind für Kunden maximieren. 

Von der Wiege zur Wiege: Vestas unterstützt Repowering-Projekte von Beginn an
Repowering ist ein elementarer Bestandteil im deutschen Markt, um die ehrgeizigen Ausbauziele der Erneuerbaren Energien bis 2030 zu erreichen. Mit der zunehmenden Größe der Altanlagen steigt auch die Komplexität weiter an. Vestas erkennt diese Entwicklung und unterstützt Kunden dabei, eine zweite Nutzungsmöglichkeit für ihre Anlagen zu finden – denn Windenergieanlagen sind am wertvollsten, wenn sie Strom erzeugen können.

Mitglied in:

  • BWE-Hersteller- und Zuliefererbeirat

Weltmarktführer Vestas - Fokus auf effizienter Technologie und Senkung der Stromgestehungskosten.

Jeden Tag liefern Windenergieanlagen von Vestas saubere Energie, die den weltweiten Kampf gegen den Klimawandel unterstützt. Windenergie von mehr als 55.700 Vestas Windenergieanlagen reduziert derzeit die Kohlenstoffemission um mehr als 60 Millionen Tonnen CO2 pro Jahr.

Vestas ist seit 1986 im deutschen Markt tätig und hat hier bis heute mehr als 7.000 Windenergieanlagen mit einer Gesamtkapazität von mehr als 10 GW installiert. Ziel ist es, die optimale Anlage für jeden Standort zu entwickeln. So stellte Vestas im Herbst die neue V136-3.45 MW, eine weitere Anlagenvariante der 3 MW Plattform vor. Die V136-3.45 MW setzt neue Standards in der effizienten Nutzung von Schwachwindstandorten. Durch die Kombination von Vestas‘ größtem Onshore Rotordurchmesser, innovativen Turmtechnologien und unserem ausgefeilten Blattdesign, bietet die Anlage einen bis zu 10% höheren Jahresenergieertrag im Vergleich mit der V126-3.3 MW, während gleichzeitig die Stromgestehungskosten und die Schallemission in Relation zu derzeitigen Designs reduziert werden. Die V136-3.45 MW ist Vestas‘ Antwort auf das kommende Ausschreibungssystem in Deutschland in 2017.

Als nächsten konsequenten Schritt in der Weiterentwicklung der erfolgreichen 3 MW Plattform, hat Vestas dem deutschen Markt im November dieses Jahres den neuen 166 Meter Turm vorgestellt. Die Erstinstallation des Turms ist für Anfang 2017 in Deutschland geplant und die Zertifizierung erwarten wir im ersten Quartal 2016. Vestas ist am Markt der einzige Anlagenhersteller, der in diesen Nabenhöhen ein  Turmkonzept in Vollstahl anbietet und so den Kunden - auch in diesen Nabenhöhen – alle Vorteile eines Stahlturmkonzeptes bietet.

zurück zur Liste

Anfahrt


Firmendaten

Umsatz gesamt:
6,9 Mrd.

Beschäftigte:
>1.900 in Deutschland/ >19.500 weltweit

Gründungsjahr:
1985

Kontakt

Zitat

„Durch unseren Fokus auf effiziente Technologien und die Senkung der Stromgestehungskosten gepaart mit globaler, jahrzehntelanger Erfahrung, ist Vestas der Partner der Wahl für die Umsetzung von Windenergieprojekten gerade auch im anstehenden Ausschreibungssystem in Deutschland“, so Knud Rissel, Vice President Sales Germany, Vestas Central Europe.

Über Vestas

Jeden Tag liefern Windenergieanlagen von Vestas saubere Energie, die den weltweiten Kampf gegen den Klimawandel unterstützt. Windenergie von mehr als 55.700 Vestas Windenergieanlagen reduziert derzeit die Kohlenstoffemissionen um mehr als 60 Millionen Tonnen CO2 pro Jahr. Bislang hat Vestas Windenergieanlagen in 74 Ländern installiert. Allein in unserem Unternehmen haben wir Jobs für mehr als 19.500 engagierte Menschen geschaffen – an Service- und Projektstandorten, in Forschungseinrichtungen, Fabriken und Niederlassungen auf der ganzen Welt. Mit 52% mehr installierter Gesamtkapazität als unser nächster Wettbewerber und mehr als 71 GW installierter kumulierter Kapazität weltweit, ist Vestas der Weltmarktführer in der Windenergie.