Technische Sachverständige

TÜV Rheinland Industrie Service GmbH Am Grauen Stein 51105 Köln Deutschland Tel: +49 (0)221 806-5174 E-Mail: wind@de.tuv.com Internet:

  • Unternehmenspräsentation
  • Beschreibung

TÜV Rheinland unterstützt Hersteller, Betreiber und Investoren hinsichtlich Sicherheit und Qualität von Anlagen und Projekten.

Damit Ihr Windenergieprojekt ein Erfolg wird, stehen wir Ihnen mit einem großen Serviceangebot in allen Projektphasen zur Seite – von der Standortauswahl über Planung und Fertigung bis hin zum Betrieb.

Von der DAkkS ist TÜV Rheinland für die Typen- und Komponentenzertifizierung von WEA nach IEC 61400-22 anerkannt und für den Bereich der Grid Integration für Einheiten- und Anlagenzertifizierungen, z. B. nach SDLWindV und der BDEW MS-Richtlinie akkreditiert.

Weitere Normen wie die DIBt-Richtlinie runden den Akkreditierungsscope ab.

Daneben sind wir vom BSH als Zertifizierer und Prüfsachverständigenorganisation für die konstruktive Ausführung von Offshore-WEA anerkannt.
Gut ausgebildete und qualifizierte Mitarbeiter gewährleisten für Ihr Windkraftprojekt eine hohe Produktivität und Qualität.

Leistungsspektrum Onshore und Offshore

  • Produkt-, Typen- und Komponentenzertifizierung
  • Projektzertifizierung
  • Einheiten- und Anlagenzertifizierung
  • Konformitätserklärung nach Anlagenzertifizierung
  • Abnahme und Bewertung von Energieerzeugungssystemen
  • Bau- und Fertigungsüberwachung
  • Inbetriebnahme-, zustandsorientierte und wiederkehrende Prüfungen
  • Technical Due Diligence 
  • Condition Monitoring System (CMS)
  • Arbeitssicherheit
  • Risikoanalyse
  • Weiterbildung
  • Gutachten zum Weiterbetrieb nach 20 Jahren


Spezialgutachten

  • Rotorblattprüfungen
  • Standortbewertungen
  • Windertragsgutachten
  • Schall- und Schattengutachten
  • Schadensgutachten
  • Netzanbindung und -bewertung

Detaillierte Informationen rund um unsere Services unter www.tuv.com/de/wind

Typen-, Komponenten- u. Projektzertifizierung, Projektplanung, Fertigungsüberwachung, Due Diligence, Marine Warranty Survey, Prüfungen, Gutachten, Netzanbindung, CE-Kennzeichnung, Laboruntersuchungen.

TÜV Rheinland unterstützt Hersteller, Betreiber, und Investoren hinsichtlich Sicherheit und Qualität von Anlagen und Projekten.


 

 Fertigungsüberwachung

 Die Lieferwege in der Windenergiebranche sind komplex, das Qualitäts- und Sicherheitsniveau höchst unterschiedlich. Hier unterstützt TÜV Rheinland mit Hilfe seines globalen Netzes. Ein neuer Arbeitsschwerpunkt ist die Überwachung des Transports und der Installation von neuen Offshore-WEA und Transformerplattformen.

 

Zertifizierungen

 TÜV Rheinland ist von der DAkkS für die Typen- und Komponentenzertifizierung von WEA nach IEC 61400-22 anerkannt. Weitere Normen wie die DIBt-Richtlinie runden den Akkreditierungsscope ab. Daneben ist TÜV Rheinland vom BSH als Zertifizierer und Prüfsachverständigenorganisation für die konstruktive Ausführung von Offshore-WEA anerkannt. Im Bereich der Netzanbindung arbeitet das Unternehmen mit der Forschungsgemeinschaft und Zertifizierungsstelle der FGH zusammen. Wiederkehrende Prüfungen

 TÜV Rheinland ist eine zugelassene Überwachungsstelle entsprechend der BetrSichV und führt Prüfungen der sicherheitsrelevanten Einrichtungen durch, z. B. an Hebezeugen, Druckbehältern oder Aufzügen.

 Gutachten und Labordienstleistungen

 Als unabhängiger Gutachter bietet TÜV Rheinland Prüfungen und Analysen wie Standortbewertungen und Windprognosen. Das Unternehmen arbeitet hier mit der Firma EuroWind zusammen. Weiterhin zählen Berechnungen von statischen und dynamischen Lasten, Lärmmessungen und Risikobewertungen zum Leistungsangebot. In hochspezialisierten Testlabors werden analytische und mechanisch-technologische Untersuchungen durchgeführt. Aus- und Weiterbildung

 Über „Training on the job“ und den Erwerb von Zusatzqualifikationen können sich Quereinsteiger das notwendige Know-how bei TÜV Rheinland aneignen.

 

 

zurück zur Liste

Anfahrt


Firmendaten

Umsatz gesamt:
1,7 Mrd. €

Beschäftigte:
19.000

Gründungsjahr:
1872

Kontakt