Zertifizierung

FGH - Forschungsgemeinschaft für Elektrische Anlagen und Stromwirtschaft e.V. Besselstr. 20-22 68219 Mannheim Deutschland Tel: +49 (0)621 976807-50 Fax: +49 (0)621 976807-70 E-Mail: hanna.johnen@fgh-ma.de Internet:

  • Unternehmenspräsentation
  • Beschreibung

Ihr erster Ansprechpartner bei der Netzintegration von Erzeugungsanlagen – kompetent, zuverlässig, erfahren

Seit 90 Jahren bietet der FGH e.V. maßgeschneiderte Dienstleistungen für Forschung und Entwicklung im gesamten Themenspektrum der elektrischen Energieversorgung.

Die 2015 ausgegründete FGH Zertifizierungsgesellschaft mbH gilt mit ihrer eigenständigen und unabhängigen Zertifizierungsstelle als die weltweit erste akkreditierte Institution für die Netzanschlusszertifizierung dezentraler Erzeugungsanlagen. Als Marktführer in diesem Bereich gehören zu ihrem Portfolio die Einheiten- und Anlagenzertifizierung gemäß BDEW-Mittelspannungsrichtlinie, Systemdienstleistungsverordnung und weiterer (inter)nationaler Grid Codes sowie die Zertifizierung weiterer Produkte und Komponenten wie bspw. Parkregler, Netzregelungseinheiten oder Speichersysteme.

Das Portfolio der FGH GmbH umfasst elektrotechnische Ingenieurdienstleistungen für Hersteller, Projektentwickler und Netzbetreiber. Dazu gehören z.B. Netz- & Systemstudien, elektrotechnische Konzeptionierung (E-Planung), Engineering von FRT-Prüfcontainern sowie Beratungsdienstleistungen zum Netzanschluss für nationale und internationale Projekte. Im Bereich Systemanalyse & Netzintegration bietet die FGH GmbH u.a. Konformitätsbewertungen nach spezifischen Grid Codes, Schutzprüfungen an Erzeugungsanlagen, Netzanalysen und Betriebsmittelbewertungen. Darüber hinaus entwickelt sie individuelle Softwarelösungen zur Netzberechnung & Störungsdatenanalyse.

Die langjährige Erfahrung der FGH, auch aus der Mitarbeit in den Normungsgremien von FGW, DKE und IEC, kombiniert mit der Fachkompetenz der Mitarbeiter garantieren höchste Qualität und technische Präzision. Die Methoden werden kontinuierlich weiterentwickelt und das gewonnene Wissen in Seminaren und Workshops einem breiten Fachpublikum angeboten.

Mitglied in:

  • BWE-Wissenschaftlicher Beirat

Ihr erster Ansprechpartner bei der Netzintegration von Erzeugungsanlagen – kompetent, zuverlässig, erfahren.

zurück zur Liste

Anfahrt


Firmendaten

Umsatz gesamt:
7,3 Mio. EUR (alle Gesellschaften, 2015)

Umsatz im Bereich Windenergie:
ca. 3,0 Mio. EUR (2015)

Beschäftigte:
77 (alle Gesellschaften)

Gründungsjahr:
1921

Kontakt