Länderspezial: Wind in Berlin-Brandenburg, 17. Mai 2021, online

Interaktiv wie nie zuvor finden dieses Jahr unsere Länderspeziale statt. Los geht es diesen Mai: am 17.05.2021 veranstalten wir das Länderspezial Wind Berlin-Brandenburg, für dieses Sie sich ab jetzt kostenlos anmelden können.

Wir bieten Ihnen drei spannende Themen mit jeweils einem Impulsvortrag und einer anschließenden Podiumsdiskussion. Den Auftakt macht der Minister für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg Prof. Dr. Jörg Steinbach. Die im Jahr 2012 von der Landesregierung verabschiedete Energiestrategie 2030 wurde in den Jahren 2016/2017 evaluiert. In der Folge hat die Landesregierung zuletzt den Maßnahmenkatalog der aktuellen Strategie angepasst. Im aktuellen Koalitionsvertrag bekennt sich die Landesregierung zur Umsetzung des Pariser Klimaschutzabkommens und der Nachhaltigkeitsstrategie des Bundes. Die Landesregierung verpflichtet sich daher die Energiestrategie 2030 zu einer Energie-und Klimastrategie weiterzuentwickeln. Prof. Dr. Steinbach gibt uns einen aktuellen Stand der Energiestrategie 2040 des Landes und anschließend erörtern wir die Perspektiven der Brandenburgischen Energiewende.

Der Umstieg von fossilen Energieträgern hin zu Erneuerbaren Energien ist im Sinne der zukünftigen Versorgungssicherheit Deutschlands unausweichlich. Es ist daher zu begrüßen, dass die Landesregierung Brandenburg den Klimaschutz zum Schwerpunkt ihrer Arbeit macht. Dabei bekennt sie sich zu den Zielen und zur Umsetzung des Pariser Klimaschutzabkommens. Um diesen gerecht zu werden, will sie eine landeseigene Klimastrategie, flankiert von einem entsprechenden Maßnahmenkatalog, bis Ende 2021 erarbeiten. In unserem zweiten Themenblock behandeln wir den Klimaplan Brandenburgs und erörtern inwieweit Natur- und Klimaschutz Hand in Hand gehen müssen. Wir möchten mit Experten ins Gespräch kommen, um nach Lösungswegen aus dem Spannungsfeld zwischen Naturschutz, Klimaschutz und dem Ausbau Erneuerbarer Energien zu suchen.

Als dritten und letzten großen Schwerpunkt möchten wir Regionalplanungskonzepte des Landes Brandenburg diskutieren. Insbesondere das Thema Windenergienutzung, das zumeist in Teilplänen behandelt wurde, stellte die regionalen Planungsgemeinschaften dabei vor große Herausforderungen. Soll die Energiewende gelingen und Brandenburg dabei weiterhin eine führende Rolle spielen, ist eine nachhaltige Regionalplanung erforderlich, die zügig und verlässlich, ausreichende Flächen zur Verfügung stellt. Das zuständige Ministerium sucht weiterhin nach innovativen Lösungswegen. Hier möchten wir uns einbringen. Die Diskussion soll Grundlage sein, um konstruktive Lösungswege zu diskutieren und zu erarbeiten, um sie an das Ministerium zu adressieren.

Melden Sie sich jetzt kostenfrei an und seien Sie dabei!

WebEvent:
Länderspezial Wind in Berlin-Brandenburg
Datum & Uhrzeit: 17.05.2021, 09:00 - 16:00 Uhr
System: Hopin

>> Hier gehts zum Programm und kostenfreien Anmeldung


Unsere neue Online-Plattform für virtuelle Events bietet die Möglichkeit eines regionalen Treffpunkts für Akteure der Windbranche in Berlin und Brandenburg. Neben den spannenden Impulsen und Diskussionen können Sie sich aktiv im Networking-Bereich mit anderen Teilnehmern austauschen. Auf dem Marktplatz können Sie außerdem unseren Sponsoren einen Besuch abstatten.