1. Geltungsbereich

  1. Die folgende Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung des Internetauftritts windindustrie-in-deutschland.de. Der Auftritt ist ein Angebot des Bundesverband WindEnergie e.V., Neustädtische Kirchstraße 6, 10117 Berlin (nachfolgend „BUNDESVERBAND WINDENERGIE“).
  2. Schutz und Sicherheit der persönlichen Nutzerdaten ist uns sehr wichtig. Dies gilt vor allem für die Wahrung des Persönlichkeits- und Datenschutzrechts bei Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten. Mit diesem Anspruch wahrt der BUNDESVERBAND WINDENERGIE die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen, insbesondere das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und das Telemediengesetz (TMG).
  3. Als personenbezogene Daten werden nach § 3 Abs. 1 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) alle Einzelangaben zu persönlichen oder sachlichen Verhältnissen einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person bezeichnet. Dazu zählen unter anderem Informationen wie Name, Anschrift, E-Mailadresse oder Telefonnummer.

2. Automatisierte Datenerhebung und -verarbeitung durch den Browser

Wie im Internet üblich, erhebt und speichert auch der Server des BUNDESVERBAND WINDENERGIE automatisch und temporär folgende Daten, die durch den Browser übermittelt werden, sofern die Übertragung nicht durch die Nutzer/innen deaktiviert wurde:

  • Datum und die Uhrzeit des Zugriffs,
  • Browsertyp und -versionsnummer,
  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Betriebssystem des anfragenden Rechners,
  • Dateianfrage des Clients,
  • den http-Antwort-Code,
  • Refferer-URL (Website, von der aus der Besuch stattfindet).

Alle vom BWE erhobenen Daten sind zu keiner Zeit bestimmten oder bestimmbaren Personen zuordenbar. Eine personenbezogene Auswertung der Server-Logfiles findet nicht statt, ein Datenabgleich der erhobenen Daten mit anderen, weder BWE-eigenen noch externen Datenquellen, wird nicht vorgenommen.

3. Google-Analytics

Auf dieser Website werden mit Google-Analytics Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Dies geschieht unter Verwendung von Cookies, kleinen Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden.

Aus diesen gesammelten Daten können unter Pseudonym anonyme Nutzungsprofile erstellt werden. Dazu werden die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse, die jedoch mit der Methode _anonymizeIp() anonymisiert, an einen Google-Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internet-Browsers, jedoch nicht die Wiedererkennung eines Nutzers.

Nach aktuellem Stand (August 2014) wird Google die erhobenen Informationen nutzen, um die Nutzung der Website auszuwerten, Reports über Aktivitäten auf der Website für den Anbieter der Website (BUNDESVERBAND WINDENERGIE) zu erstellen sowie um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu entwickeln und zu erbringen. Darüber hinaus wird Google alle erhobenen Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern. Vorsorglich weisen wir jedoch darauf hin, dass in diesem Falle gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzbar sind.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Sie können der Erhebung der Daten durch Google-Analytics mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem sie ein Deaktivierungs-Add-on für Ihren Browser installieren.

Auch der BUNDESVERBAND WINDENERGIE wird die mit Google-Analytics erhobenen Daten nicht ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen vom Bundesverband WindEnergie e.V.dazu benutzen, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und oder mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammenzuführen. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden.

4. Cookies

Unser Internetauftritt verwendet teilweise Cookies, bei denen es sich um kleine Textdateien handelt, die lokal im Zwischenspeicher im Browser des Nutzers abgelegt werden. Die Cookies dienen insbesondere zur Wiedererkennung des Internetbrowsers. Cookies werden zur Sitzungssteuerung und für die statistische Auswertung verwendet. Diese Cookies enthalten keinerlei personenbezogene Daten. Sofern Sie sich freiwillig für eine automatische Anmeldung auf der Website entscheiden, werden in einem zusätzlichen Cookie Ihre Anmeldedaten (E-Mail Adresse und Passwort) auf Ihrem Computer gespeichert.

Die meisten der von der Seite verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende des Aufrufs des Internetangebots des Bundesverbandes WindEnergie automatisch gelöscht. Selbstverständlich kann das Internetangebot auch ohne Cookies betrachtet werden. Um das Speichern von Cookies zu verhindern, muss in den Browser-Einstellungen „keine Cookies akzeptieren“ ausgewählt werden. Wenn keine Cookies vom Browser akzeptiert werden, kann der Funktionsumfang des Internetangebots eingeschränkt sein.

5. Datenerhebung und -verarbeitung freiwillig mitgeteilter Daten

  1. Dem BUNDESVERBAND WINDENERGIE per E-Mail mitgeteilte personenbezogene Daten wie Name, E-Mailadresse oder Telefonnummer werden grundsätzlich nur für die erforderliche Kommunikation mit dem Sender sowie in entsprechender Angelegenheit verwendet. Eine weitergehende Nutzung von Seiten des BUNDESVERBAND WINDENERGIE erfolgt nicht. Die passive Nutzung unseres Angebots ist anonym möglich.
  2. Sofern dem BUNDESVERBAND WINDENERGIE personenbezogene Daten wie Name, Vorname, E-Mailadresse, Anschrift, Telefon oder Fax über die Webseiten mitgeteilt werden, so erfolgt dies generell auf rein freiwilliger Basis. Diese Daten werden ebenfalls ausschließlich für die erforderliche Kommunikation mit dem Sender sowie in entsprechender Angelegenheit, zu Zwecken der angefragten Abwicklung eines Vertragsverhältnisses, zur Bearbeitung der gestellten Anfragen respektive zur Erledigung einer Bestellung in erforderlichem Umfang genutzt.
  3. Im Rahmen der Bearbeitung von Anfragen, Bestellungen und der Nutzung unserer Dienste beauftragen wir teilweise Unterauftragnehmer, die etwa auf der Grundlage eines Auftragsdatenverarbeitungsvertrages oder im gesetzlich zulässigen Rahmen zur Durchführung dieses Auftrags die erforderlichen Daten übermittelt erhalten und zweckgebunden verwenden. Werden Datenerhebungen und/oder -nutzungen von oder zugunsten von Partnerunternehmen durchgeführt, weist der BUNDESVERBAND WINDENERGIE ausdrücklich darauf hin.

6. Weitergabe an Dritte

Soweit Nutzer dem BUNDESVERBAND WINDENERGIE personenbezogene Daten mitteilen, wird der BWE diese grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Eine Weitergabe erfolgt nur:

  • im Falle des ausdrücklichen Einverständnisses des Nutzers, welches wir jeweils vorab separat anfragen und im Falle der Zustimmung protokollieren werden,
  • im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung nach § 11 BDSG an im Rahmen der Abwicklung des Vertragsverhältnisses eingeschaltete Dienstleister (vgl. Ziffer 4.2),
  • im Rahmen der Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen an auskunftsberechtigte Stellen oder
  • sofern dies gesetzlich zulässig ist.

7. Verwendung von Facebook Social Plugins

Der Internetauftritt des BUNDESVERBAND WINDENERGIE verwendet Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird („Facebook“). Die Plugins sind mit einem Facebook Logo oder dem Zusatz „Facebook Social Plugin“ gekennzeichnet.

Werden Webseiten des BUNDESVERBAND WINDENERGIE aufgerufen, die ein solches Plugin enthalten, baut der Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an den Browser des Nutzers übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass der Nutzer die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen hat. Sind Sie bei Facebook eingeloggt kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „Gefällt mir“ Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatssphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook.

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Facebook ausloggen.

8. Auskunftsrecht

Auf schriftliche oder E-Mailanfrage wird der BUNDESVERBAND WINDENERGIE den Anfragenden gern zeitnah und unentgeltlich über alle im Rahmen der Nutzung der Website zu Ihrer Person erhaltenen und gespeicherten personenbezogenen Daten informieren. Bitte richten Sie Ihre schriftliche Anfrage an den:

Bundesverband WindEnergie e.V.
Neustädtische Kirchstraße 6
10117 Berlin

oder an die E-Mail-Adresse: wid-redaktion(at)wind-energie.de

Der BUNDESVERBAND WINDENERGIE ist berechtigt, die Auskunft auch elektronisch zu erteilen. Zusätzlich hat der Anfragende nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten. Etwaige Einwilligungen können jederzeit für die Zukunft widerrufen werden.